Wiederum steht geschrieben-Bücher

Gnade sei mit euch allen! [Hebr 13,25]

Die WSG-Bücher (Band 1-7) sind als “gedruckte Form dieser Webseite” online erhältlich. Man kann sie sich hier oder bei Google Books völlig kostenfrei herunterladen oder im Taschenbuch-Format bei Amazon bestellen (siehe dazu die Links unten).
[Anmerkung: Die Bücher werden zum Selbstkostenpreis verkauft, d.h. bei einer Bestellung bei Amazon machen wir null Gewinn.]

Die Inhalte sind von Band 1-7 wie folgt aufgeteilt:

Band 1 – Errettung, Dreieinigkeit

Wie wird man errettet?
Dabei behandelte Themen sind z.B.:
Ab wann spricht die Heilige Schrift von Glauben und Errettung?
Ist man “einfach so” ein Jünger Jesu?
Reichen ein Lippenbekenntnis und der Glaube im Herzen aus?
Spielen unsere Taten für das ewige Leben eine Rolle?
und mehr …

Ist die Dreieinigkeitslehre biblisch?
Dabei behandelte Themen sind z.B.:
Wurde die Trinität vom Sohn Gottes gelehrt?
Ist der Heilige Geist eine Person?
Zu wem sollen wir beten? Vater oder Sohn?
und mehr …

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 2 – Gesetz Gottes, Israel und weitere Themen

Wurde Gottes Gesetz abgeschafft?
Dabei behandelte Themen sind z.B.:
Heben wir durch den Glauben das Gesetz auf?
Wurde das Gesetz ans Kreuz genagelt?
Behandlung oft genannter Einwände
Stoßen uns Gebote im Gesetz auf? Wenn ja, warum?
Ist das Gesetz zu schwer und ein Joch?
Gibt es ein neues Gesetz?
und mehr …

Wurde Israel ersetzt?
Dabei behandelte Themen sind z.B.:
Haben wir als Gläubige etwas mit Israel zu tun?
Wer oder was ist Israel?
Was ist der Unterschied zwischen Juda und Israel?
und mehr …

Weitere behandelte Themen in diesem Band sind z.B.:
Kommen wir in den Himmel?
Werden Menschen ewig in der “Hölle” gequält?
Woher kommt die Seele?
Findet die Entrückung vor oder nach der Drangsal statt?
und mehr …

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 3 – Gottes Gesetz praktisch im Alltag angewandt
(1.-2. Buch Mose)

Behandelte Themen sind mitunter:

Die beiden Bäume und was sie bedeuten
Zerstreuung & Babel (Babylon)
Selbstbeherrschung
Für Gott sein Leben hinter sich lassen
Kampf für Geschwister in Not
Melchisedek
Der ewige Bund
Aufopfernde Fürbitte
Glaube & Werke
Warnung für die Endzeit
Gott prüft uns
Gott um etwas bitten und dann auf Zeichen warten
Ausdauer im Gebet für den Willen Gottes
Der schmale Grat im Vertrauen: Nichtstun oder Handeln?
Mit Gott ringen und überwinden
Fliehe der Unzucht!
Was können wir über Träume lernen?
Von Herzen vergeben
Verhärtet, verstockt und vorherbestimmt?
Alle Welt wird Gott erkennen. Wodurch und wie?
Gruppierungen in der Drangsal
Der Sabbat, unser Prüfstein
Murren und hadern – das warnende Beispiel
Die drei (oder mehr) Arten, ein Gebot Gottes zu verstehen
Die Hütte Gottes bei den Menschen
Geduld, wachen und ausharren
Das willige Herz
Der Weg vor den Thron Gottes
Zum Dienst berufen für Gott & unseren Nächsten
und mehr …

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 4: Gottes Gesetz praktisch im Alltag angewandt
(3.-5. Buch Mose)

Behandelte Themen sind mitunter:

Wie nahen wir uns Gott? & Überblick über die Opfer
In schweren Zeiten
Rauschmittel
Die göttliche Bestimmung der Frau
Gott tut seinen Teil, wir tun unseren
Was ein Mann nicht tun sollte
Das Gebot der Nächstenliebe & was damit zusammenhängt
Die Feste Gottes – Die vier Ebenen darin & das Jubeljahr
Gott und seine Züchtigungsmaßnahmen
Eifersucht
Nach Gottes Führung und Zeitplan leben
Lasten unserer Geschwister tragen
Gott lässt Dinge zu und erfüllt “Wünsche”
Immer haben die anderen Schuld
“Wir sind zum Dienen erlöst worden!”
Unsere Ungeduld und ihre Konsequenzen
Gott besser verstehen & seine Prüfungen für uns
Der erste und der zweite Exodus
Was in unseren Herzen sein sollte: Das Beschützen seines Wortes
Für alles dankbar sein, was wir haben dürfen
Was kann alles Götzendienst sein?
Was bewirkt es, unseren Kindern von Wundern zu erzählen?
Prüfung durch Zeichen und Wunder
Nur das Beste für Gott
Das gerechte Gericht im tausendjährigen Reich
Starrer Buchstabe vs. lebendige Weisung
Gott erneuert und schafft nicht ab
Eintreten in den ewigen Bund?!
Das Ziel des Gesetzes
und mehr …

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 5: Torah für Kids – 1. und 2. Buch Mose

Behandelte Themen sind mitunter:

1Mo 1,1-6,8 Wie alles mit Gott und uns begann
Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.

1Mo 6,9-11,32 Es will sich einfach niemand ändern!
Noahs Vorbild für uns heute!
Der Sohn Gottes Jeschua (Jesus) und die Arche
Der Bund

1Mo 12,1-17,27 Versprochen ist versprochen
Lebe demütig!
Stehe für deinen Nächsten ein
Bund
Die beiden Arten der Bünde in einem Bund vereint

1Mo 18,1-22,24 Die große Abschlussprüfung
Das erste Thema lautet: Zweifle nicht!
Erwählt – gehorcht – gesegnet
Selbstaufgabe? Was ist das?
Gott prüft

1Mo 23,1-25,18 Für Gott leben, aber wo bleibe ich dann?
Bild dir bloß nichts ein und mach nicht auf “Checker”
Wer mit Gott sucht, der findet
Das Gott wohlgefällige Sinnen
Was können wir von Rebekka lernen?
Die “eine” Lehre aus Abrahame leben

1Mo 25,19-28,9 Danke für eure Fehler!
20 Jahre warten
Auch Eltern machen Fehler
Und schon wieder wird der Bund bestätigt und erneuert
Was wir aus Esaus Fehlern lernen können

1Mo 28,10-32,2 Habt ihr mich lieb?
Gibt es immer eine ausgleichende Gerechtigkeit?
Erst denken, dann reden
Wie muss sich Lea gefühlt haben?

1Mo 32,3-36,43 Beten, beten, beten!
Zu Gott beten? Aber wie?
Gras über eine Sache wachsen lassen oder wiedergutmachen?
Ein Name für die Ewigkeit & ein Bund für die Ewigkeit

1Mo 37,1-40,23 Es gehören immer zwei dazu!
Was wir euch eigentlich nicht sagen wollten …
Verlockungen keine Chance geben!
“Ich habe doch nichts falsch gemacht!”

1Mo 41,1-44,17 Josefs Masterplan
1. Mose 41-44
Zusammenfassung

1Mo 44,18-47,27 Wer “nachtragend” ist, hat viel zu schleppen
1. Anderen vergeben und nicht nachtragend sein
2. Sich selbst vergeben können
3. Seine Fehler nicht kleinreden
Was passierte noch in dieser Portion?

1Mo 47,28-50,26 Von Eden nach Ägypten
Der Plan Gottes Stufe 1-3b

2Mo 1,1-6,1 Ein Glaubensheld werden
2. Mose 1 – Ein Volk entsteht in der Sklaverei
2. Mose 2 – Ein Retter muss her
2. Mose 3 – Gott stellt sich vor
2. Mose 4 & 5 – Kleinglaube

2Mo 6,2-9,35 Wiederkunft Jesu oder hier wohlfühlen?
Ist der Pharao Gottes willenloser Roboter?
Nun lernt ihr mich richtig kennen
Geht’s uns noch gut?

2Mo 10,1-13,16 Endlich wieder zurück nach Hause
Der Exodus Israels
Passah – Das Fest für unsere Kinder
2Mo 13,17-17,16 Chillt mal, ist doch alles gut
Meckern, meckern, meckern

2Mo 18,1-20,26 Die 10 + 2 Gebote
Gott ist nicht unser Kumpel
Die Zehn Gebote

2Mo 21,1-24,18 Bis Himmel und Erde vergehen …
1. “… denn alle deine Gebote sind gerecht!”
2. Gottes Gerechtigkeit. In jedem Gebot!
3. Gottes Gebote sind keine toten Buchstaben!

2Mo 25,1-27,19 Der mini Garten Eden – Teil 1
Warum ein Zelt?

2Mo 27,20-30,10 Der mini Garten Eden – Teil 2
Von innen nach außen
Der Chef vom Dienst

2Mo 30,11-34,35 Der mini Garten Eden – Teil 3
Der Sabbat als ewiges Bundeszeichen
Gottes undankbare und ungeduldige Kinder
Das goldene Kalb, Weihnachten, Ostern und der Sonntag
Liebe Gott und deinen Nächsten …

2Mo 35,1-40,38 Der mini Garten Eden – Teil 4
Zusammenfassung der Teile 1-3
Unser Weg vor den Thron Gottes

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 6: Torah für Kids – 3. und 5. Buch Mose

Behandelte Themen sind mitunter:

3Mo 1,1-5,26 Die Sache mit den Opfern
Wo keine Sünde, da keine Opfer
Sündigen -> opfern -> Wo ist all das Geld hin?
Opfertier oder dein Haustier?
Sünde -> erkennen -> bekennen -> beten -> opfern

3Mo 6,1-8,36 5 Bücher und 5 Opfer
Priester aus Gnade
5 Bücher und 5 Opfer

3Mo 9,11-11,47 Wenn Priester ihr eigenes Ding machen!
Man erntet, was man sät!
“Denn” und “so”
Was essen und was nicht?!
Was bedeutet es, heilig zu sein?

3Mo 12,1-15,33 Rein oder unrein? Das ist hier die Frage!
3. Mose 12+15
3. Mose 13+14
Physisch, vergeistlicht und wieder verphysischt?

3Mo 16,1-20,27 Mini Vers, riesen Wirkung
Der Versöhnungstag und der Hohepriester
Nicht wie die Welt leben
Wie die Zehn Gebote

3Mo 21,1-24,23 Was hat Jesus mit “feiern” zu tun?
Zeitstrahl mit allen Festen und Ereignissen

3Mo 25,1-27,34 Liebt dich Gott? Dann züchtigt er dich auch
Gott kümmert sich um seine Schöpfung
Ein Jahr lang jubeln?
Für den Nächsten einstehen
Die Züchtigung unseres himmlischen Vaters

4Mo 1,1-4,20 Gott nutzt Wüsten und keine Teleporter
Gott setzt Männer für seine Ordnung ein
WWW: Wanderung. Wüste! Warum?

4Mo 4,21-7,89 Was denn? Ich hab’ mich doch entschuldigt
Nur “Entschuldigung” sagen läuft nicht
Versprochen ist versprochen

4Mo 8,1-12,16 Meckern ärgert Gott
Zusammenhang, Zusammenhang, Zusammenhang
Meckern und Undankbarkeit = Ungehorsam

4Mo 13,1-15,41 Was Quasten und dein Wunderbüchlein gemeinsam haben
Dein eigenes Wunderbüchlein
Die Sache mit den verschiedenen Blickwinkeln
Tzitzit. Was is’n das?

4Mo 16,1-18,32 Gottes Wunder und Warnzeichen
Ein wunderschönes Geschenk
Die Zunge und die Pusteblume
Euer Wunderbüchlein mal ganz anders

4Mo 19,1-22,1 Gott lässt ausrichten: Wer ausflippt, ist dumm
Überall Jeschua
Die Zunge und die Pusteblume – Teil 2

4Mo 22,2-30,1 Die Detektivgeschichte „Biliam“ – Teil 1
Der Fall “Bileam”

4Mo 22,2-30,1 Die Detektivgeschichte „Bileam“ – Teil 2
Was können wir aus der ganzen Geschichte lernen und praktisch umsetzen?

4Mo 30,2-36,13 Was Gott wichtig ist, muss uns auch wichtig sein
Das Gelübde einer Frau
Der ungeduldige Moment-Mensch
Dornen in den Augen und Stacheln in den Seiten
Wieso ist das immer noch so wichtig?

5Mo 1,1-3,22 Ego, Streit, Zweifel und andere Riesen besiegen
Wer lehrt wem die Heilige Schrift
Da wo Streit, da auch Egon
Kann sich kein Mensch vorstellen!
Mit Gottes Hilfe Riesen besiegen

5Mo 3,23-7,11 Unsere Kinder, die besondere Beschützer-Generation
“Finger weg von Gottes Gesetz!”
Gottes Gebote – ohne wenn und aber!
Das Höchste aller Gebote

5Mo 7,12-11,2 Von Hochmut & Demut und vom Vergessen & Erinnern
Die wiederholte Wiederholung der Wiederholungen
Der Fluch des Hochmuts und der Segen der Demut
Was brauchen wir, damit es uns am Ende gut geht?

5Mo 11,26-16,17 Gott prüft uns durch die Bibel
Sich nicht anstecken lassen
“Ich habe meinen eigenen Glauben”
Gott prüft durch Wunder … und durch die Bibel

5Mo 16,18-21,9 “Gott hat mir gezeigt …”
Man meint es kommt von Gott, aber dann …
Exempel statuieren
Nicht jedem immer sofort alles glauben

5Mo 21,10-25,19 Unsere Kleidung – Gott wichtig oder nicht?
Die schützende Vogel-Mama
Es kommt auf das Innere an!
An eigenen Kindern Exempel statuieren?
Gott und meine Kleidung

5Mo 26,1-29,8 Durch Glauben gerettet, wenn ….
Gott sei dank – und zwar für alles!
Segen und Fluch
Wenn das Wörtchen “wenn” nicht wäre

5Mo 29,9-31,30 Sei stark und mutig!
Euer eigener Eintritt in den ewig gültigen Bund!
“Was soll das sein: Götzendienst?”
“Das wird schon klappen!”
Gottes Gebote schwer oder nicht schwer?
Sei stark und mutig!

5Mo 32,1-32,52 Das Lied Mose und was es mit uns zu tun hat
Das Lied Mose aus der Mt 5,19 Serie

5Mo 33,1-34,12 Jesus und das Geheimnis des roten Fadens der Bibel
Der “rote Faden” der heiligen Schrift
Die größte Detektivgeschichte der Bibel: Das Verlorene wiederfinden
Das ganze mal aus Gottes Sicht & der perfekte Zeuge
Ist denn unser Gott ungerecht?

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Band 7: Wächter des Wortes: Hilfe beim Studium der Heiligen Schrift

Behandelte Themen sind mitunter:

Wächter des Wortes – Einleitung
Der weiterhin bestehende Sauerteig – in uns allen!
Parallelen: “Gesetz abgeschafft” und “ein Gebot abgeschafft”
Was bedeutet es biblisch, Gebote zu “halten”?
Wie prüft man Biblisches?

Teil 1: Unser aller Problem
1. Keine Zeit für Bibelstudium?
2. Unser größtes Problem beim Bibelstudium: Unser Ich
3. Fleisch gegen Geist

Teil 2: Der Spickzettel
Die Checkliste zum besseren Bibelstudium

Teil 3: Zuerst im Wort
1. Wo genau in der Bibel sollten wir zuerst suchen?
2. Grundtext ist entscheidend, nicht die Übersetzung.
3. Zusammenhang, Zusammenhang, Zusammenhang.

Teil 4: Große Hilfen
1. Wir sind “Neulinge”: Daher einfache Verse finden
2. Alles baut auf dem Hebräischen auf.
3. Extrem hilfreiche, aber oft überlesene Signalwörter

Teil 5: Austausch
1. Unsere Gott wohlgefällige Einstellung beim Austausch
2. Zwei Ohren, ein Mund
3. Prüfen, prüfen, prüfen

Teil 6: Vorsicht
1. Vorsicht: Ich nehme an, ich nehme auf.
2. Vorsicht: Vermeintliche Widersprüche
3. Vorsicht: Wörtlich, bildhaft, geistlich – und die Weisung!
4. Vorsicht: Einmal richtig, immer richtig?
5. Vorsicht vor “Extremen”, wie z.B. “alles, nie, immer” usw.
6. Vorsicht: Wörterbücher, Lexika, Wortwurzeln & Co.
7. Zusammenfassung aller “Vorsichtsmaßnahmen”!

Teil 7: Unser bester Schutz
1. Zusammenstellung der wichtigsten Passagen aller Teile
2. Nichts hinzufügen, nichts wegnehmen!
3. Die beiden Checklisten

Teil 8: Die Vers-Waage
1. Eckstein suchen und auf Felsen bauen!
2. Die “Wiederum steht geschrieben”-Waage
3. Die Prüf-Waage in der Praxis
4. Schritt für Schritt hin zur Wahrheit
5. Fünf nützliche Werkzeuge

(PDFBuch bei AmazoneBook bei Google)

Wie immer wünschen wir dir Gottes Segen beim Prüfen der Inhalte!

1Thes 5,21 Prüft alles, das Gute behaltet!

V1.3