1Mo 47,28-50,26 – Von Eden nach Ägypten

Text als: Video – MP3PDF

Schalom ihr Lieben,

mit dieser Folge sind wir schon am Ende des ersten Buches Mose angekommen. Passend zu diesem Ende möchten wir für euch alles bisher Geschehene noch einmal in einem schnellen Durchlauf zusammenfassen. Zum Schluss hin werden wir auch ganz kurz auf die Portion heute eingehen.

Das Ziel der heutigen Zusammenfassung ist aber, dass ihr den Plan Gottes mit seiner Schöpfung für die weitere Geschichte der Bibel nicht aus den Augen verliert. In anderen Worten: Ihr sollt nie vergessen, warum eigentlich unser himmlischer Vater uns Menschen überhaupt erschaffen hat. Auf diesen göttlichen Grund der Schöpfung werden wir ganz speziell eingehen und zum Schwerpunkt dieser Folge machen. Unser Wunsch und unser Gebet dabei ist, dass ihr am Ende diesen Plan versteht und tief in euren Herzen verankert. Für euer ganzes Leben.

Tut ihr das, wird euch das dann auch beim Lesen und Verstehen seiner Heiligen Schrift helfen. Ihr wisst ja, was wir uns dazu auf unsere Schlüsselkarte geschrieben hatten:

Die Bibel in seinem Gesamtzusammenhang lesen und verstehen.

In anderen Worten heißt dieser Merksatz: Die Heilige Schrift darf für euch nicht aus einzelnen, voneinander getrennten Geschichten oder aus dem Alten und Neuen Testament bestehen, sondern ihr müsst sie als das verstehen, was sie ist:

Ein von Gott gegebenes Buch, das von Anfang bis Ende
eine einzige zusammenhängende Geschichte erzählt.

Und für diese eine zusammenhängende Geschichte wurde im 1. Mose eine total wichtige Grundlage gelegt. Man könnte auch sagen: Versteht man den ersten Teil der Bibel nicht, versteht man die ganze Bibel nicht.

Ist ja auch logisch, oder? Welches Buch der Welt versteht man schon richtig, wenn man mittendrin anfängt, den Anfang gar nicht richtig checkt oder man nur hier und da Stücke daraus liest? So funktioniert das bei keinem Buch. Und bei der Bibel gleich zehnmal nicht.

Darum – damit das bei euch erst gar nicht passieren kann – müsst ihr eben diesen Plan Gottes für seine Schöpfung verstehen und im Herzen tragen. Damit ihr das leichter hinbekommt, haben wir seinen göttlichen Plan für euch in drei Stufen eingeteilt. Jede dieser Stufen werden wir einzeln mit euch besprechen. Bei alldem wird eure Schlüsselkarte wie ein Kompass für euch sein. Denn heute werden wir tatsächlich alle Einträge darauf brauchen, um euch die große Geschichte der Bibel  klar und deutlich näher zu bringen.

Wir wollen beginnen …